Skip Navigation
 

Bibliothek des Dombauarchivs

Bibliothek des DombauarchivsBibliothek des DombauarchivsBibliothek des DombauarchivsBibliothek des Dombauarchivs

Bibliothek des Dombauarchivs
Roncalliplatz 2
50667 Köln

Tel.: +49 (0)221 / 17940-0 oder -322
Fax: +49 (0)221 / 17940-399
E-Mail: bibliothek@dombau-koeln.de

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 9.00 – 13.00 Uhr (nach Voranmeldung)

Weitere Informationen zur Bibliothek des Dombauarchivs finden Sie unter:

Beschreibung

Die Bibliothek ist Teil des Kölner Dombauarchivs, das neben einer kleinen Kunstsammlung über ein umfangreiches Archiv an Akten, Plänen und Fotografien zum Kölner Dom verfügt. Es enthält sämtliche Unterlagen zu Bau und Ausstattung des Domes seit der Wiedererrichtung der Dombauhütte im Jahre 1823. Das Dombauarchiv ist gleichsam das Gedächtnis des Kölner Domes und bildet nach wie vor die Arbeitsgrundlage für alle laufenden Arbeiten am Dom. Es übernimmt die wissenschaftliche Begleitung der Erhaltungs- und Restaurierungsarbeiten an Architektur und künstlerischer Ausstattung des Domes und unterstützt die Erforschung zu allen Themenfeldern des Kölner Domes.

Erwachsen aus der Handbibliothek der Dombaumeister des 19. Jahrhunderts hat sich die Bibliothek des Dombauarchivs zu einer umfangreichen wissenschaftlichen Spezialbibliothek entwickelt. Der Katalog repräsentiert den gesamten Bestand mit zurzeit ca. 26.500 Einträgen (Monografien, Sammelbände, Zeitschriften, Aufsätze, DVDs). Sammelschwerpunkte bilden die Literatur zum Kölner Dom, zu Köln allgemein, zur Architektur- und Kunstgeschichte besonders des Mittelalters und des 19. Jahrhunderts sowie zu Denkmalpflege und Restaurierung. Die Literatur der Bibliothek wird durch allgemeine oder topografische Suchbegriffe detailliert erschlossen, wie auch Themen zu Köln und dem Kölner Dom vielfältig recherchiert werden können.

Die Bibliothek für die Mitarbeiter der Dombauhütte ist eine Präsenzbibliothek und steht der Öffentlichkeit nach vorheriger Anmeldung offen.